Ort Heilender Begegnung
im Tagungshaus Regina Pacis

duc in altum e. V., Leutkirch im Allgäu

Ort Heilender Begegnung
duc in altum e. V

    Duc in altum (Lk 5,4-6) – Hoffen wider alle Hoffnung (Röm 4,18)

    Der Ort Heilender Begegnung ist aus dieser Erfahrung entstanden und lebt von dieser Hoffnung, als

    • Ort des Gebetes
    • Ort heilenden Gebetes
    • Ort der Begegnung
    • Ort der Herberge (Tagungshaus)


     
     

    Aktuelles 

    INSTA Post 02

    Am Donnerstag 4. Februar startet der erste Alpha-ONLINE-Kurs.

    Wir ergreifen die Chance dieser Zeit und beginnen am Donnerstag 4. Februar mit unserem ersten Alphakurs, der ONLINE über Videokonferenz stattfinden wird. Dazu laden wir alle Interessierten Nah und Fern herzlich ein.

    Mehr Informationen
    open 966315 1280

    Geänderte Bürozeiten und telefonische Erreichbarkeit

    Aktuell erreichen Sie das Sekretariat von P. Hubertus für Terminvereinbarungen telefonisch (07561 82127) von Dienstag bis Samstag jeweils von 9.00 bis 12.00 Uhr.

    Die Rezeption des Tagungshauses ist von Montag bis Freitag Vormittag unter 07561 8210 erreichbar.

    Mehr Informationen
    wichtige hinweise

    Aktuelle Gottesdienste, Andachten und Gebetszeiten

    Monatsüberblick der Gottesdienste, Andachten und Gebetszeiten im Regina Pacis

    Mehr Informationen
    whatsapp broadcast massennachricht ohne gruppenzwang article 586a810c67ce9

    Erhalten Sie Informationen aus Regina Pacis über Whatsapp.

    Wir bieten ab sofort eine neue Info-Plattform über Whatsapp an.

    Mehr Informationen

    Livestream – Sonntagsgottesdienst, 17.01. um 11:30 Uhr



    Youtube Logo 

    LINK: Die Predigten von P. Hubertus sowie anstehende Livestreams finden Sie hier auf unserem YouTube-Kanal

    Übersicht Livestreams (keine öffentlichen Gottesdienste):
    > Jeden Sonntag um 11.30 Uhr
    > Am 13. eines jeden Monats um 19.30 Uhr
    > Jeden Freitag (außer am 1. Freitag) im Monat ab 18.30 Uhr (Diese Gottesdienste werden zudem auf dem Fernsehsender EWTN.TV ausgestrahlt)

    Tagesevangelium

    Mittwoch, 20 Januar 2021 : Brief an die Hebräer 7,1-3.15-17.

    Brüder! Melchisedek, König von Salem und Priester des höchsten Gottes; er, der dem Abraham, als dieser nach dem Sieg über die Könige zurückkam, entgegenging und ihn segneteund welchem Abraham den Zehnten von allem gab; er, dessen Name "König der Gerechtigkeit" bedeutet und der auch König von Salem ist, das heißt „König des Friedens“;er, der ohne Vater, ohne Mutter und ohne Stammbaum ist, ohne Anfang seiner Tage und ohne Ende seines Lebens, ein Abbild des Sohnes Gottes: dieser Melchisedek bleibt Priester für immer.Das ist noch viel offenkundiger, wenn nach dem Vorbild Melchisedeks ein anderer Priester eingesetzt wird,der nicht, wie das Gesetz es fordert, aufgrund leiblicher Abstammung Priester geworden ist, sondern durch die Kraft unzerstörbaren Lebens.Denn es wird bezeugt: Du bist Priester auf ewig nach der Ordnung Melchisedeks.

    Quelle: EVANGELIUM TAG FUER TAG |

    Mittwoch, 20 Januar 2021 : Psalm 110(109),1-2.3.4-5.

    So spricht der Herr zu meinem Herrn:Setze dich mir zur Rechten,und ich lege dir deine Feinde als Schemel unter die Füße.Vom Zion strecke der Herr das Zepter deiner Macht aus:«Herrsche inmitten deiner Feinde!»Dein ist die Herrschaft am Tage deiner Macht,wenn du erscheinst in heiligem Schmuck;ich habe dich gezeugt noch vor dem Morgenstern,wie den Tau in der Frühe.Der Herr hat geschworen, und nie wird's ihn reuen:«Du bist Priester auf ewig nach der Ordnung Melchisedeks.»Der Herr steht dir zur Seite;er zerschmettert Könige am Tage seines Zornes.

    Quelle: EVANGELIUM TAG FUER TAG |

    Mittwoch, 20 Januar 2021 : Aus dem Heiligen Evangelium nach Markus - Mk 3,1-6.

    In jener Zeit als Jesus in eine Synagoge ging, saß dort ein Mann, dessen Hand verdorrt war.Und sie gaben acht, ob Jesus ihn am Sabbat heilen werde; sie suchten nämlich einen Grund zur Anklage gegen ihn.Da sagte er zu dem Mann mit der verdorrten Hand: Steh auf und stell dich in die Mitte!Und zu den anderen sagte er: Was ist am Sabbat erlaubt: Gutes zu tun oder Böses, ein Leben zu retten oder es zu vernichten? Sie aber schwiegen.Und er sah sie der Reihe nach an, voll Zorn und Trauer über ihr verstocktes Herz, und sagte zu dem Mann: Streck deine Hand aus! Er streckte sie aus, und seine Hand war wieder gesund.Da gingen die Pharisäer hinaus und fassten zusammen mit den Anhängern des Herodes den Beschluss, Jesus umzubringen.

    Quelle: EVANGELIUM TAG FUER TAG |

    Spenden an den Verein

    Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit durch Ihre Spende! Sie können z.B. hier direkt online per paydirekt spenden - klicken Sie hier:

    10 € 20 € 50 € 100 € 250 € 500 € anderer Betrag

    paydirekt   

    Oder klassisch per Überweisung:

    Kontoinhaber: duc in altum e.V.
    IBAN: DE23 6509 1040 0102 0750 00
    BIC: GENODES1LEU

    Ihre Spende kommt an!

    © 2021 duc in altum e.V. - Alle Rechte vorbehalten

    Sitemap nach oben Seite drucken

    Teile den Ort Heilender Begegnung:

     Der Ort Heilender Begegnung duc in altum auf FACEBOOK       Der Ort Heilender Begegnung duc in altum auf YOUTUBE      Der Ort Heilender Begegnung duc in altum Regina Pacis auf instagram - hier folgen

    Impressum | Datenschutz